Rollski Bergsprint

1. Berg Rollskisprint am 24.09.16

 

„Toll, hervorragend“ so kommentierte der 2. Vorstand des Allgäuer Skiverbands (ASV) Alfred Blank den ersten Rollski-Bergsprint des SC Immenstadt. 63 Teilnehmer waren die Straße von Bräunlings nach Akams mit Rollski in Skatingtechnik hinaufgesprintet. Die schnellsten Zeiten erzielten Geri Müller, Vorsitzender, des Ski-Clubs Immenstadt in 8:29, wenige Zehntel vor dem erst 14 jährige Kilian Koller vom TSV Buchenberg und vor Marius Bauer vom SC Oberstdorf bei den Männern und Franziska Müller vom SC Immenstadt in 9:06 vor Lena Keck vom TSV Buchenberg und vor der Biathletin Alisa Rathke vom SC Immenstadt.

Das Rennen hatten viele Skilangläufer aus dem Schüler- und Jugend-Kader des ASV genutzt um bei dem Rennen, das schon zum Aquaria-Cup im kommenden Winter zählt, einen ersten Überblick über den eigenen Leistungsstand erhalten. Einziger Wermutstropfen war, das der angekündigte Schweizer Weltklassesprinter Gianluca Cologna aufgrund einer Magen-Darm-Erkrankung kurzfristig absagen musste.

Auch für die Zuschauer war das Rennen sehr attraktiv. So sammelten sich viele an den steilsten Stellen auf der Strecke und feuerten die Läufer an – fast wie bei den Anstiegen bei der Tour de France. Und auch die Trainer waren von dem Rennen sehr angetan. Manfred Häusler, Trainer vom SC Oberstaufen betonte, wie wichtig er es findet, dass die Schüler und Jugendlichen auch schon Wettkämpfe in der Vorbereitung haben und Christian Dotzler, der Trainer des ASV-Jugendkaders freute sich, dass der Langlauf-Sport durch das Rollskirennen im Sommer präsenter ist.

Als Sieger konnten sich bei den Schülern weiblich Alina Becht vom TSV Schwangau und bei den Schülern männlich Kilian Koller vom TSV Buchenberg feiern lassen. Bei den männlichen Jugendlichen hatte Marius Bauer vom SC Oberstdorf die Nase vorne, bei der weiblichen Jugend gewann Lena Keck vom TSV Buchenberg. Bei den Junioren gewann Jonas Heiland vom SC Peiting, und bei den Herrn Michael Kuisle vom SC Sonthofen, während bei den Damen Franziska Müller vom SC Immenstadt die Nase vorne hatte. In den Altersklassen hatten Geri Müller und Isabelle Maurer, beide vom SC Immenstadt die Nase vorne.

 

Ergebnisliste Rollskirennen 2016